Aktuelles

EINE NEUE UNTERKUNFT FÜR DAS TECHNISCHE HILFSWERK

Die Unwetter im Sommer haben allen die Bedeutung des Technischen Hilfswerkes vor Augen geführt. Umso schöner, wenn man einen Ortsverband mit neuen Räumlichkeiten zeitgemäß ausrüsten darf. Für die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) - vertreten durch den Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, NL DU - wurde in Mülheim an der Ruhr der Neubau des Ortsverbandsgebäudes und einer 14-ständigen Fahrzeughalle für Großgeräte errichtet. Das Ortsverbandsgebäude wurde als 2-geschossiges Unterkunftsgebäude mit Sozial-, Schulungs- und Verwaltungsräumen geplant.Bereits im Sommer wurde an den THW Ortsverband Moers eine neue Fahrzeughalle übergeben.